Monatsarchive: Oktober 2014

Rufe in die Untersuchungshaft

Wer abends als Fremder durch den Hamburger Park „Planten un Blomen“ läuft, der wundert sich. An einer sehr hohen Mauer mit sehr viel Stacheldraht obendrauf stehen – meist – Frauen und rufen laut hinüber. Der Park grenzt an die Untersuchungshaftanstalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg kriminell, Strafrecht | 1 Kommentar

Fünfeinhalb Jahre Haft für vorgetäuschte Vergewaltigung

Der Bundesgerichtshof hat heute das Urteil gegen die Lehrerin Heidi K. wegen Freiheitsberaubung bestätigt. Die Frau hatte ihren Lehrerkollegen Horst A. zu Unrecht der Vergewaltigung bezichtigt, er wurde verurteilt und saß fünf Jahre im Gefängnis. Horst A. hatte seine Schuld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sexualstrafrecht, Strafrecht | 1 Kommentar

Kleine Ratten..äh..Raten

Die Mandantin kommt in einer Arzthaftungssache, es geht um ein Schmerzensgeld in mal eben fünfstelliger Höhe. Eine Rechtsschutzversicherung besteht nicht, die Mandantin ist also Selbstzahlerin. Anwaltskosten betragen etwa 2000,00 Euro. Bei der Honorarfrage sagt die Dame, dass ihr die Sache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Vergewaltigung im Stadtpark war erfunden

Hier habe ich vor einigen Tagen über eine angebliche Vergewaltigung quasi vor meiner Haustür, im Stadtpark in Hamburg, gebloggt. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass das junge Mädchen die Tat erfunden hat. Beim Lesen der Zeitungsmeldung hatte ich schon Zweifel, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg kriminell, Sexualstrafrecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eitle Verbrecher

Über einen Straftäter in Neuseeland, dem sein Fahndungsfoto nicht gefiel, berichtet die Frankfurter Allgemeine. „Meldet sich ein Gesuchter bei der Polizei, weil ihm sein Fahndungsfoto nicht gefällt – was klingt, wie der Anfang eines Witzes, ist in Christchurch in Neuseeland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Lange Binder

Die Kleidung der Anwälte vor Gericht und insbesondere der sogenannte Krawattenzwang ist immer wieder Thema in den verschiedenen Anwaltslisten. Mindestens einmal im Monat fragt irgendein Kollege, wie genau man es denn am Amtsgericht Hamburg/Stade/Schleswig/Mausdorf mit der Kleiderordnung so halte. Tatsächlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Strafrecht | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Vergewaltigung im Stadtpark?

Zu einer Sexualstraftat soll es am 19.10.2014 im Stadtpark in Hamburg-Winterhude gekommen sein. Die Hamburger Morgenpost berichtete: „Der Täter soll das Mädchen gegen 21 Uhr im Stadtpark angefallen haben. Die 15-Jährige saß mit einer Freundin auf einer Bank in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg kriminell, Strafrecht | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Kriminalität am Hochreck

Gut, normalerweise schreie ich nicht nach der Staatsmacht und der Strafverfolgungsbehörde der objektivsten Behörde der Welt. Aber was zu weit geht, das geht zu weit! Mein Kanzleischild!! Verunstaltet. Beschädigt! Von miesen Vandalen. Und keiner tut was. Täter: a) Ihr werdet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 16 Kommentare

Straftaten in Eimsbüttel – sind wir im Gefahrengebiet?

Meine Kanzlei liegt zwischen Eimsbüttel und Hoheluft, eine eigentlich ziemlich friedliche Gegend. Junge Familien, Studenten, Akademiker. Es gibt Stadtteile in Hamburg, in denen man eher Straftaten erwarten würde. Allerdings haben sich in den letzten Monaten hier einige unerfreuliche  Vorfälle zugetragen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Strafrecht | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Schreibende Strafverteidiger

Eine sehr spannende Lesung habe ich am Wochenende in Braunschweig besucht. Der Berliner Strafverteidiger und Autor Ferdinand von Schirach las aus seinen Büchern. Für die Veranstaltung in Hamburg hatte ich keine Karten mehr bekommen, war aber dann letztlich nicht schlimm. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Strafrecht | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar