Arzthaftung? Investigative Bloggerei

Strafverteidigung ist nicht mein einziger Tätigkeitsbereich, ich bin auch im Arzthaftungsrecht unterwegs. Nun habe ich keine Kosten und Mühen gescheut, die Lage in Hamburgs Kliniken selbst zu überprüfen.

Arzthaftung?

Arzthaftung?

Ich werde berichten, wie es mir ergangen ist und gegebenenfalls kann dann hier im Blog in Echtzeit ein Arzthaftungsfall verfolgt werden.

Das Frühstück war schon einmal nah dran an der Körperverletzung. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Arzthaftungsrecht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten auf Arzthaftung? Investigative Bloggerei

  1. Gute Besserung Frau Kollegin! Bleibt für Sie zu hoffen, dass Sie nicht in eigener Sache tätig werden müssen.

  2. Tourix sagt:

    MEIN Frühstück sieht so aus:
    http://www.apotheken-umschau.de/multimedia/90/291/241/41228673041.jpg

    Bekommen sie jetzt Hunger ?
    (Grins)

  3. RA Papa sagt:

    Null-Diät, und Du kannst nicht vergiftet werden.

  4. doppelfish sagt:

    Den Guten Wünschen von RA Jacquemien schließe ich mich vollumfänglich an. Bessernsesich!

  5. Radi sagt:

    JA!
    Ein nicht veganes Frühstück ohne fairen Kaffee mit Sojamilch grenzt wirklich an Körperverletzung!

    Gute Besserung (auch Ihres Ernährungsempfindens)!

  6. Langzeitleser sagt:

    Owei! Gute Besserung! Hoffentlich geht es vor Weihnachten wieder raus!

  7. Surfer sagt:

    Ich hätte ja eine Hausaufgabe für die darbende Rekonvaleszentin:
    Surfen Sie doch bitte ein wenig und finden uns Allen amüsante (Jura-bezogene) Anekdoten.

    Wäre das nicht ein Win-Win?

    P.S. Was hat denn der Nikolaus heute gebracht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.